Der Schitag am Bödele soll eine Abwechslung zum Fußball in der doch langen Vorbereitungszeit sein – für das TEAM kann ein solcher Tag sehr viel für die Kameradschaft bringen – man spricht nicht nur über das Thema Fußball, sondern man lernt den Mitspieler auch auf einer anderen Ebene kennen. Ein Dank dem Organisator Markus Steinhauser, der diesen Schitag perfekt gestaltet hat.

k-PICT0079

Traumhafte Bedingungen am Bödele - Sonnenschein und 30cm Neuschnee.

k-PICT0081


Das "Null-Sterne-Hotel" Lankhütte war unsere Verpflegungs- und Übernachtungsmöglichkeit.

k-PICT0082

Neben dem Schifahren und dem Rodeln war "relaxen" im Liegestuhl bei angenehmen Temperaturen angesagt.

k-PICT0083

Andi Dunst ein paar Stunden später nach seinem Sturz gleich bei der ersten Abfahrt ins Tal.

k-PICT0084

Ein wenig "Après-Ski" an der Lankliftstation durfte natürlich nicht fehlen.

k-PICT0086

Unser Tormann Rene ein perfekter Schifahrer.

k-PICT0087

Unser "Capitano" Steini genießt den von ihm organisierten Schitag.

k-PICT0090

Mit Käsknöpfle und Kartoffelsalat in der Lankhütte wurde der Hunger nach dem Schitag gestillt.

k-PICT0091

Noch ein Bild zum Thema Hunger nach dem Schifahren.