Die Admira sicherte sich am vergangenen Wochenende ein 2:2 Remis gegen den FC Andelsbuch und bleibt in der Tabelle unter den Top 3. 
 
Die rund 300 Zuschauer auf dem Admira Platz sahen dabei bei tollem Herbstwetter ein gutes Spiel zwischen den beiden Teams. Trotz guter Möglichkeiten auf beiden Seiten ging es  mit dem 0:0 in die Halbzeitpause. Nach Wiederanpfiff nutzte Admira Torjäger Lukas Bertignoll eine Möglichkeit und bringt sein Team mit 1:0 in Führung. Die Wälder blieben aber gefährlich und konnten in der 60. Minute zum 1:1 ausgleichen. Sieben Minuten später kann aber Jürgen Kaufmann die Admira erneut in Führung bringen und stellt auf 2:1. Kurz vor Ende dann eine unglückliche Situation - Richard Kapp fälscht einen Schuss der Wälder unhaltbar ins eigene Tor ab und so leuchtete am Ende ein 2:2 auf der Anzeigentafel. 
 
SC Admira Dornbirn  - FC Andelsbuch  2:2 (0:0)
Tore: Bertignoll, Kaufmann bzw. Rheisen, Kapp (ET)