Bei winterlichen Temperaturen bestritt das U11 Team der Admira am vergangenen Wochenende das Nachtragsspiel beim FC Au.

Die Gastgeber erwischten dabei den besseren Start und kamen so in der Anfangsphase immer wieder zu guten Möglichkeiten. Nachdem die Admira Verteidigung und deren Schlussmann Anfangs diese Angriffe noch abwehren konnten, durften die Wälder Mitte der ersten Halbzeit aber doch über den Führungstreffer jubeln. Die Admira Jungs aber keineswegs geschockt, holten prompt zum Gegenschlag aus - und das gleich zweimal hintereinander und gingen mit 2:1 in Führung. Doch noch vor der Halbzeit konnten die Hausherren des FC Au erneut ausgleichen und so ging es mit dem 2:2 in die Pause.

Spannend ging es in Hälfte zwei weiter und das Spiel war noch völlig offen. Beide Teams kamen immer wieder zu guten Möglichkeiten und hatten den Führugnstreffer mehrmals auf dem Fuss. Das Runde fand aber nicht mehr den Weg ins Eckige und so endete die Partie schlussendlich mit einem gerechten 2:2 Unentschieden.

FC Au U11 - SC Admira Dornbirn U11 2:2 (2:2)
Tore: Simon (2)
u11au