Munter geht die Reise im Bregenzerwald für die U11 Kicker der Admira weiter. Diesmal waren die U11 Youngsters zu Gast beim FC Mellau.

Bei fabelhaften Bedingungen konnte das Spiel angepfiffen werden und die Admira Jungs starteten gleich von Beginn mit druckvollem Spiel nach vorne. Dabei ergaben sich gute Möglichkeiten für den Führungstreffer, aber auch die Wälder kamen immer wieder gefährlich vor das Admira Tor. Nach zahlreichen erfolglosen tollen Angriffen, blieben aber die Bemühungen der Blauen aus dem Rohrbach noch ohne Erfolg und so ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Die Admira Kicker blieben aber auch in der zweiten Hälfte voll motiviert und engagiert im Spiel nach vorne und so fiel auch der Führungstreffer für die Dornbirner. Und es ging flott weiter - die zweiten 30 Minuten gehörten den Admiranern und dies wurde mit weiteren Torerfolgen belohnt. Durch viel Eifer und Fleiß wurde die Führung bis Spielende ausgebaut und so durften sich die U11er über einen hochverdienten Auswärtssieg freuen.

FC Mellau U11 - SC Admira Dornbirn U11 0:5 (0:0)
Tore: Joel (2), Simon, Leon, Fabian
u11mellaumai2017