Am Wochenende waren die U11 Kicker der Admira bei den Alterskollegen von Hella DSV Dornbirn im Haselstauden zu Gast und konnten einen vollen Erfolg mitnehmen. 
 
Unter der Leitung des ausgezeichneten Unparteiischen lieferten sich die beiden Teams von Beginn ein flottes und spannendes Spiel. Die Rohrbächler starteten dabei im Raketentempo in Richtung gegnerischer Hälfte und konnten sich nach und nach einige gute Torchancen erarbeiten. Auch im Abschluss waren die Admira Youngsters erfolgreich und so ging es mit einem 2:0 in die Pause. Auch in der zweiten Hälfte konnten die Admiraner die Gastgeber stark unter Druck setzen und kamen immer wieder gefählrich in den DSV Strafraum. Doch die gegnerische Abwehr bzw. der Schlussmann konnten diverse Konter entschärfen und gönnten den Gästen kein Tor mehr. So war der Halbzeitstand zugleich auch der Entstand.
 
Hella DSV Dornbirn U11  -  SC Admira Dornbirn U11  0:2 (0:2)
Tore: Joel, Lorenz
u1108102016