Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Wichtiger Punktgewinn in Andelsbuch

Für die Dornbirner Admira ging es am vergangenen Wochenende in Andelsbuch um die Absicherung des vierten Tabellenrangs. Mit einem 0:0 Remis war dieses Unterfangen für die Klocker Elf erfolgreich.

In einem guten Spiel kamen zwar beide Teams zu einigen Möglichkeiten, doch im Abschluss fehlte dann die letzte Konsequenz und so trennten sich der FC Andelsbuch und die Admira mit einem 0:0 Remis. Die Klocker Elf bleibt damit auf Rang vier der Vorarlbergligatabelle.

FC Andelsbuch - SC Admira Dornbirn 0:0
 

U11 feiert Punktgewinn im Would

Bei winterlichen Temperaturen bestritt das U11 Team der Admira am vergangenen Wochenende das Nachtragsspiel beim FC Au.

Die Gastgeber erwischten dabei den besseren Start und kamen so in der Anfangsphase immer wieder zu guten Möglichkeiten. Nachdem die Admira Verteidigung und deren Schlussmann Anfangs diese Angriffe noch abwehren konnten, durften die Wälder Mitte der ersten Halbzeit aber doch über den Führungstreffer jubeln. Die Admira Jungs aber keineswegs geschockt, holten prompt zum Gegenschlag aus - und das gleich zweimal hintereinander und gingen mit 2:1 in Führung. Doch noch vor der Halbzeit konnten die Hausherren des FC Au erneut ausgleichen und so ging es mit dem 2:2 in die Pause.

Spannend ging es in Hälfte zwei weiter und das Spiel war noch völlig offen. Beide Teams kamen immer wieder zu guten Möglichkeiten und hatten den Führugnstreffer mehrmals auf dem Fuss. Das Runde fand aber nicht mehr den Weg ins Eckige und so endete die Partie schlussendlich mit einem gerechten 2:2 Unentschieden.

FC Au U11 - SC Admira Dornbirn U11 2:2 (2:2)
Tore: Simon (2)
u11au
 

Nachtragsspiel fixiert

Das Meisterschaftsspiel der 22. Runde in der Vorarlbergliga zwischen dem FC Kennelbach und dem SC Admira Dornbirn wird am 10. Mai, um 18.30 Uhr auf dem Sportplatz Kennelbach nachgeholt.
 

Admira siegt in "Regenschlacht" gegen Röthis

Trotz teilweise strömenden Regens lieferten sich am Staatsfeiertag die Dornbirner Admira und der SC Röthis eine spannende Partie. Am Ende sicherten sich die Gastgeber die drei Punkte im Feiertags-Krimi.

Beide Teams erarbeiteten sich bei den nassen Bedingungen immer wieder gute Tormöglichkeiten und so entwickelte sich ein flottes Spiel. Alexander Huber sorgt in der 21. Minute für den einzigen Treffer in der ersten Halbzeit und somit für die 1:0 Führung der Admira. In Hälfte zwei kann Jeremy Thurnher die Führung der Dornbirner auf 2:0 ausbauen, ehe die Röthner in der 59. Minute zum 1:2 anschließen und nochmals Spannung ins Spiel bringen. In der 66. Minute ist es dann aber erneut Admira Youngster Jeremy Thurnher der mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag für die 3:1 Führung der Dornbirner sorgt. Der erneute Anschluss der Gäste aus dem Oberland kommt in der 90. Minute dann zu spät und so feiert die Admira am 23. Spieltag der Vorarlbergliga Saison 2016/17 einen 3:2 Heimerfolg und bleibt in der Tabelle weiterhin unter den Top 4.

SC Admira Dornbirn - SC Röfix Röthis 3:2 (1:0)
Tore: Thurnher (2), Huber bzw. Schöch (2)
heimapril 1 071
heimapril 1 080 heimapril 1 090
 

Sparkasse spendiert neue Trinkflaschen

u11trinkflaschenZum Start in die Frühjahrsrunde dürfen sich die Kicker der Admira U11 Mannschaft über neue Trinkflaschen freuen.

Die Dornbirner Sparkasse im Rohrbach stellte den Nachwuchskickern des U11 Team dabei neue Trinkflaschen zur Verfügung.

Das Trainerteam und die gesamte Mannschaft freuen sich über diese tolle Unterstützung und danken Petra Mayer für die Organisation und Unterstützung.

www.sparkasse.at
 

Minimal Programm am 22. Spieltag

Aufgrund des Wintereinbruches im April wurden am 22. Spieltag der Vorarlbergliga bis auf zwei Partien sämtliche Spiele verschoben - so auch das Duell zwischen dem FC Kennelbach und der Admira Dornbirn.

Das Spiel der Admira am Freitag wurde aufgrund der Witterungsbedingungen verschoben und soll am 10. Mai nachgeholt werden. Damit konnte sich cie Klocker Elf auf das Heimspiel am 1. Mai gegen Röthis vorbereiten. 

SC Admira Dornbirn - SC Röthis
Montag, 1. Mai - 15.30 Uhr - Sportplatz Forach 
 

Nullnummer gegen Wolfurt

Im Heimspiel gegen den FC Wolfurt sichert sich die Admira beim 0:0 Remis einen wichtigen Punkt und klettert in der Tabelle wieder auf Rang sechs vor.

Die Admira versuchte dabei von Beginn weg aus einer gut stehenden Defensive das Spiel aufzubauen, was auch gut gelang. Die Gäste fanden kein Durchkommen und mit Spielverlauf kamen die Dornbirner auch immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. In der Schlussphase vergaben dann allerdings Arnus und Borihan gute Möglichkeiten und so blieb es auch nach 90 Minuten beim 0:0.

SC Admira Dornbirn - FC Wolfurt 0:0


 

Admira U11 startet in die Frühjahrssaison

Am vergangenen Wochenende startete auch die U11 Mannschaft der Admira in die Frühjahrssaison und traf im Heimspiel auf die Alterskollegen des FC Andelsbuch.

Die Gäste aus dem Bregenzerwald konnten sich dabei in der ersten Hälfte deutlich mehr Spielanteile sichern. Die Admira Kicker standen in der Verteidigung aber gut und so blieb es zur Halbzeit beim torlosen 0:0. Auch in der zweiten Hälfte die Gäste mit mehr Spielanteilen und so konnten die Andelsbucher mit Spielverlauf auch in Führung gehen. Die Admira Jungs zeigten zwar guten Einsatz, konnten am Ende aber den Rückstand nicht mehr aufholen.

SC Admira Dornbirn U11 - FC Andelsbuch U11 0:3 (0:0)
01-15042017
 

Weitere Beiträge...

Banner
Banner
Sponsoren
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Besucherzähler
Heute3
Gestern59
Diese Woche192
Diesen Monat1127
Gesamt301286
Anmeldung